200 Jahre Gustav WernerbruderhausDIAKONIE - Teil haben. Teil sein.

drucken

Vorstand

Der Vorstand der Förderstiftung ist verantwortlich für die Erfüllung der Stiftungszwecke.

Er setzt sich zusammen aus:
Pfarrer Lothar Bauer, Prälat i.R. Claus Maier, Dr. Jörg Petry,
Prof. Dr. Dr. Eberhard Schaich

 

„Gustav Werner war ein Mann der Tat und ein Pädagoge des Herzens. Dass junge Menschen – die Starken und die Schwachen – Ihre Talente ausbilden können und den Weg in ein selbstständiges Leben finden, war sein Grundanliegen. Es ist mir Verpflichtung und Ehre in dieser großen Tradition weiter arbeiten zu dürfen.“
Pfarrer Lothar Bauer, Vorstand

 

„Viele Reutlinger und Baden-Württemberger haben durch die Verbindung mit der Bruderhaus­Diakonie eine besondere Sensibilität für Menschen, die in besonderen Lebenssituationen Hilfe und Unterstützung brauchen. Im Vordergrund steht die Hilfe zur Selbsthilfe und zur Übernahme von Selbstverantwortung. Für einen jungen Menschen gleich welcher Herkunft ist ein erfolgreicher Start ins Berufsleben von grundlegender Bedeutung. Die Förderstiftung kann in Einzelfällen oder strukturell dazu beitragen, dass jungen Menschen das Leben gelingt.
Prälat i. R. Claus Maier, Vorstand

 

„Arbeit bedeutet, gebraucht zu werden und Zufriedenheit zu finden. Eine gute Ausbildung ist die Voraussetzung, um einen Arbeitsplatz zu finden. Weil nicht alle eine solche erhalten, will die Stiftung für Bildung und Beruf benachteiligte junge Menschen AnStiften zur AusBildung. Ich halte das für eine gute Idee, deren Verwirklichung uns allen zugute kommen wird.“
Dr. Jörg Petry, Vorstand

 

„Wir sollten alle Anstrengungen auf uns nehmen, um auch jungen Menschen aus Zuwandererfamilien eine gute Zukunft in unserer Lebens- und Arbeitswelt zu ermöglichen. Durch die Förderstiftung für Bildung und Beruf der BruderhausDiakonie wird ausgedrückt, dass dies nicht allein Angelegenheit des Staates sein kann.“
Prof. Dr. Dr. Eberhard Schaich, Vorstand

 

Spendenkonto

Volksbank Reutlingen

Kontonummer 366 119 010

BLZ 640 901 00

IBAN DE03640901000366119010

BIC VBRTDE6RXXX

Bitte geben Sie im Verwendungszweckfeld Ihre Anschrift für Ihre Zuwendungsbestätigung an.

 

 

Konto für die Zuweisung von Geldauflagen

Kreissparkasse Reutlingen

Kontonummer 100 040 214

BLZ 640 500 00

IBAN DE95640500000100040214

BIC SOLADES1REU